Verschlüsselung E-Mail @t-online.de

Fragen und Antworten

Schritt-für-Schritt-Anleitung

So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 2013

Hinweis: Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um die Einstellungen in Ruhe an Ihrem PC durchzuführen. Drucken Sie diese Anleitung aus, wenn es Ihnen den Umgang mit der Anleitung erleichtert. Dann brauchen Sie nicht bei jedem Schritt zwischen diesem Fenster und dem Outlook-Fenster hin und her wechseln. Wir haben Ihnen dafür extra eine Druckversion bereitgestellt.

Anleitung drucken (PDF)

1. Outlook öffnen

Outlook 2013

Führen Sie die folgenden Schritte in Ihrem E-Mail-Programm durch. Dafür starten Sie bitte Outlook oder wechseln in das Outlook-Fenster.

2. Einstellungen öffnen

Outlook 2013

Die Bilder auf der linken Seite helfen Ihnen, sich anhand der Zahlen und Markierung schneller zu orientieren.

1 Wählen Sie in Outlook das Menü "Datei".

3. Vorhandene E-Mail-Konten bearbeiten

Outlook 2013

1 Klicken Sie auf "Informationen".

2 Wählen Sie unter den Kontoinformationen die "Kontoeinstellungen" aus.

3 Klicken Sie nochmals auf "Kontoeinstellungen".

4. E-Mail-Konto @t-online.de ändern

Outlook 2013

1 Wählen Sie das E-Mail-Konto @t-online.de aus.

2 Klicken Sie auf "Ändern".

5. Posteingangsserver prüfen

Outlook 2013

1 Prüfen Sie, was bei Ihnen im Feld "Posteingangsserver" steht und folgen Sie dem angegebenen Schritt der Anleitung.

Die Schritte 6-8 der Anleitung sind nur relevant für popmail.t-online.de

6. Prüfen, was im Feld "Postausgangsserver" steht

Outlook 2013

Wenn bei Ihnen popmail.t-online.de im Feld Posteingang steht:

1 Stellen Sie sicher, dass im Feld "Postausgangsserver" folgende Adresse steht: smtpmail.t-online.de
Falls nicht, tragen Sie diese bitte manuell ein.

2 Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".

7. Serveranschlussnummern ändern

Outlook 2013

1 Wechseln Sie zum Reiter "Erweitert"

2 Geben Sie dort folgende Werte ein: "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)": Häkchen setzen Posteingangsserver (POP3): 995 "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp": SSL Postausgangsserver (SMTP): 465

3Wechseln Sie nun zum Reiter "Postausgangsserver".

8. Postausgangsserver ändern

Outlook 2013

1 Sie befinden sich nun im Reiter "Postausgangsserver".

2 Geben Sie dort folgende Werte ein: "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung": Häkchen setzen "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden": Auswählen

3 Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Klick auf "OK"

  Bestätigen Sie anschließend mit Klick auf "Weiter" und "Fertig stellen", um die Änderungen zu übernehmen.

  Machen Sie jetzt bitte weiter mit Schritt 16.

Die Schritte 9-12 der Anleitung sind nur relevant für pop.t-online.de

9. Servernamen ändern

Outlook 2013

Wenn bei Ihnen pop.t-online.de im Feld Posteingang steht:

1 Tragen Sie als "Posteingangsserver (POP3)" ein: securepop.t-online.de

2 Tragen Sie als "Postausgangsserver (SMTP)" ein: securesmtp.t-online.de

10. E-Mail-Passwort eintragen

Outlook 2013

1 Bitte geben Sie als Kennwort das E-Mail-Passwort ein. Wichtig: Das E-Mail-Passwort ist nicht identisch mit dem Passwort, das Sie für den Zugriff auf das E-Mail Center, Mediencenter, Kundencenter und andere Web-Dienste verwenden. Falls Sie das E-Mail-Passwort noch nicht eingerichtet haben, tun Sie dies bitte im Kundencenter.

2 "Kennwort speichern": Häkchen setzen

3 Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".

11. Serveranschlussnummern ändern

Outlook 2013

1 Wechseln Sie zum Reiter "Erweitert"

2 Geben Sie dort folgende Werte ein: "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)": Häkchen setzen Posteingangsserver (POP3): 995 "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp": SSL Postausgangsserver (SMTP): 465

3Wechseln Sie nun zum Reiter "Postausgangsserver".

12. Postausgangsserver ändern

Outlook 2013

1 Sie befinden sich nun im Reiter "Postausgangsserver"

2 Geben Sie dort folgende Werte ein: "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung": Häkchen setzen "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden": Auswählen

3 Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Klick auf "OK"

  Bestätigen Sie anschließend mit Klick auf "Weiter" und "Fertig stellen", um die Änderungen zu übernehmen.

  Machen Sie jetzt bitte weiter mit Schritt 16.

Die Schritte 13-15 der Anleitung sind nur relevant für imapmail.t-online.de und imap.t-online.de

13. Weitere Einstellungen

Outlook 2013

Wenn bei Ihnen im Feld "Posteingangsserver"
imapmail.t-online.de oder imap.t-online.de steht:

1 Stellen Sie sicher, dass im Feld "Postausgangsserver" folgende Adresse steht: smtpmail.t-online.de
Falls nicht, tragen Sie diese bitte manuell ein.

2 Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".

14. Serveranschlussnummern ändern

Outlook 2013

1 Wechseln Sie zum Reiter "Erweitert"

2 Geben Sie dort folgende Werte ein: "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp": SSL Posteingangsserver (IMAP): 993 "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp": SSL Postausgangsserver (SMTP): 465

3Wechseln Sie nun zum Reiter "Postausgangsserver".

15. Postausgangsserver ändern

Outlook 2013

1 Sie befinden sich nun im Reiter "Postausgangsserver"

2 Geben Sie folgende Werte ein: "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung": Häkchen setzen "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden": Auswählen

3 Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Klick auf "OK"

  Bestätigen Sie anschließend mit Klick auf "Weiter" und "Fertig stellen", um die Änderungen zu übernehmen.

  Machen Sie jetzt bitte weiter mit Schritt 16.

16. Umstellung testen

Um zu prüfen, ob die Umstellung erfolgreich war, senden Sie sich bitte eine Test-E-Mail an Ihre eigene E-Mail-Adresse. Wenn diese nicht spätestens nach ein paar Minuten ankommt, bitten wir Sie, die Anleitung noch einmal sorgfältig von Anfang an durchzugehen.
Ist Ihre Test-E-Mail angekommen, haben Sie Ihr E-Mail-Programm erfolgreich umgestellt.

17. Weitere Geräte prüfen

Sie haben Ihr E-Mail-Programm erfolgreich auf Verschlüsselung umgestellt.

PC/Laptop finished Smartphone Tablet

Wenn Sie noch weitere Geräte verwenden, denken Sie bitte daran, dort die Verschlüsselung
ebenfalls zu prüfen und zu aktivieren.
Wählen Sie eine andere Anleitung.

Noch Fragen? Weitere Informationen finden Sie unter Fragen und Antworten.

To Top
© Deutsche Telekom AG 2014